Über das Dojo

 
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Zen-Dojo. Das Wort "Dojo" bedeutet "Ort des Weges" auf japanisch und soll vermitteln, dass wir unseren Räumen insgesamt als spirituellen Übungsort betrachten. Was aber "Zen" bedeutet, wissen auch wir eigentlich nicht.
 
Das Dojo wurde Mitte der neunziger Jahre vom Zen-Mönch Dokko-An Kokugyo Kuwahara gegründet. Nach einer Kalligraphie von Herrn Kuwahara hat der Bildhauer Christian Menge unser Eingangsschild geschnitzt; die Inschrift lautet: "Zen Dojo".